# Notizen importieren

# Evernote

Es gibt einen Evernote-Importdialog, den Sie im Menü Hinweis / Import erreichen können.

# Tomboy

Sie können Ihre Tomboy Notes mit einem Skript namens Trombone (opens new window) importieren.

Sie können python2 installieren, damit das Skript funktioniert. Es konvertiert Ihre Tomboy-Notizen in eine Evernote .enex -Datei, die Sie dann in QOwnNotes importieren können.

Wenn Sie dies tun möchten, stellen Sie zunächst sicher, dass Python2 installiert ist, und installieren Sie möglicherweise auch python-is-python2 (Sie können es später entfernen):

sudo apt install python2 python-is-python2
1

Laden Sie die Trombone-Datei von GitHub herunter, extrahieren Sie sie und springen Sie in diesen Ordner:

cd ~/Downloads/trombone-master

sudo make
sudo make install
1
2
3
4

Dann cd in den Ordner, in dem sich Ihre Tomboy Notizen befinden:

 cd ~/.local/share/tomboy/
1

Führen Sie dann Folgendes aus:

find ./ -type f -name '*.note' -print0 | xargs -0 trombone > EXPORT.enex
1

Wenn Sie Unicode-Fehler zu bestimmten Notizen erhalten, entfernen Sie einfach jede Notiz und führen Sie die Konvertierung erneut aus, bis die Meldung Speichern... angezeigt wird. Sie haben eine Datei mit dem Namen EXPORT.enex, die dann in QOwnNotes importiert werden kann.

Während des Imports in QOwnNotes können Sie alle zu importierenden Attribute außer dem Erstellungs- / Änderungsdatum deaktivieren, da Tomboy über diese Funktionen nicht verfügt.