# Installieren Sie unter Arch Linux

# pacman

Fügen Sie Ihrer /etc/pacman.conf mit sudo nano/etc/pacman.conf die folgenden Zeilen hinzu:

[home_pbek_QOwnNotes_Arch_Extra]
SigLevel = Optional TrustAll
Server = http://download.opensuse.org/repositories/home:/pbek:/QOwnNotes/Arch_Extra/$arch
1
2
3

Führen Sie die folgenden Shell-Befehle aus, um dem Repository zu vertrauen:

wget http://download.opensuse.org/repositories/home:/pbek:/QOwnNotes/Arch_Extra/x86_64/home_pbek_QOwnNotes_Arch_Extra.key -O - | sudo pacman-key --add -
sudo pacman-key --lsign-key F2205FB121DF142B31450865A3BA514562A835DB
1
2

Wenn der Befehl sudo pacman-key --lsign-key F2205FB121DF142B31450865A3BA514562A835DB mit der folgenden Meldung fehlschlägt: FEHLER: FFC43FC94539B8B0 konnte nicht lokal signiert werden., Sie konnten zuerst den tatsächlichen Wert keyid des heruntergeladenen Schlüssels, d.h. mit dem Befehl (und der Ausgabe) ermitteln:

gpg /path/to/downloaded/home_pbek_QOwnNotes_Arch_Extra.key
gpg: WARNING: no command supplied.  Versuche zu erraten, was du meinst...
pub   rsa2048 2019-07-31 [SC] [expires: 2021-10-10]
      F2205FB121DF142B31450865A3BA514562A835DB
uid           home:pbek OBS Project <home:[email protected]>
1
2
3
4
5

Sie können nun Ihre Paketdatenbank synchronisieren und das Paket mit pacman installieren:

sudo pacman -Syy qownnotes
1

Direkter Download (opens new window)

TIP

Natürlich können Sie dieses Repository auch mit anderen Arch Linux-basierten Distributionen wie Manjaro verwenden.

# Arch User Repository (AUR)

Alternativ gibt es auch ein offizielles Paket für QOwnNotes auf AUR, es heißt qownnotes.

Sie finden es hier: QOwnNotes on AUR (opens new window)

Synchronisieren Sie Ihre Paketdatenbank und installieren Sie das Paket mit yay:

yay -S qownnotes
1

TIP

Wenn Sie die Erstellungszeit beschleunigen möchten, lesen Sie CCACHE and AUR (opens new window).